Rotkreuz-Märkte bedanken sich für viele Spenden

Ein Tisch voller Lebensmittel und Haushaltsprodukte

Unsere Rotkreuz-Märkte sagen DANKE!


Zahlreiche Kleinspender*innen und eine erfolgreiche Gutscheinkarten-Aktion in den Regionen Kremsmünster und Pyhrn/Priel helfen die Grundversorgung in den Rotkreuz-Märkten im Bezirk zu sichern.

Bereits zum zweiten Mal haben die Gemeinden mit Betrieben und Vereinen der Rotkreuz-Märkte Region Kremsmünster und Pyhrn/Priel im Herbst 2023 mit der Gutscheinkarten-Aktion erfolgreich Spenden gesammelt. Insgesamt kamen Spenden in Form von Warengutscheinen um fast € 6.500,- zusammen!

Dass Hilfe und Spenden der Region zu Gute kommen, ist vielen Menschen wichtig und dafür öffnen sie auch gerne ihre Herzen. Deshalb gilt ein besonderer Dank auch der Bevölkerung, die durch ihre Großherzigkeit diese Spendensumme ermöglicht hat.Vater mit 2 Kindern und LebensmittelnOÖ Rotes KreuzBedanken möchten wir uns auch bei allen Mitarbeiter*innen der Gemeinden und Betriebe für ihr Engagement beim Verkauf der Gutscheinkarten. Durch ihren Einsatz konnte dieses tolle Ergebnis erreicht werden.

Unterstützt durch diese Aktion wurden viele Menschen auf die Rotkreuz-Märkte aufmerksam und sie helfen uns auf vielfältige Weise und nach ihren persönlichen Möglichkeiten.
Viele brachten und bringen immer wieder Einkaufstaschen voller Lebensmittel, übergeben uns Warengutscheine im Wert von 10,00 / 20,00 oder sogar 30,00 Euro, eine Frau bereitete Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden vor und all diese Spender kommen direkt in unsere Märkte.
Ein Herr z.B. kommt jeden Monat zu uns in den Markt nach Kremsmünster und bringt Lebensmittel mit den Worten: „Von dem Geld was mir diesen Monat übriggeblieben ist, habe ich heute die Lebensmittel gekauft. Ich brauche nicht mehr.“

Viele verbinden den Besuch auch mit wertschätzende Worte für die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort, was uns besonders freut, da ein Marktbetrieb auch sehr arbeitsintensiv ist.

Alle diesen Menschen gebührt unser großer Dank! Sie alle tragen wesentlich dazu bei, dass die Regale in den beiden Rotkreuz-Märkten im Bezirk gut gefüllt bleiben und wir unseren Kunden ein breites Angebot an Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu Verfügung stellen können.

Das gemeinsame Engagement hat sich wirklich bewährt und es bestätigt sich immer wieder, dass gemeinsam vieles besser gelingt!

Rotkreuz-Märkte dienen vor allem dazu, Menschen aus unserer Mitte eine Übergangshilfe auf Zeit oder eine langfristige Erleichterung anbieten zu können. Aufgrund der gestiegen Kosten für Lebensmittel und Energie sind Kundenfrequenz und Warenbedarf in den letzten Jahren überdurchschnittlich hoch. Aber gerade eine sichere und leistbare Grundversorgung ist das Fundament für Stabilität in der Gesellschaft. Und diese liegt uns am Herzen – aus Liebe zum Menschen!



RÜCKFRAGEHINWEIS:
Nina Klausegger
Österreichisches Rotes Kreuz
Bezirksstelle Kirchdorf
T: + 43 7582 63581 20
E: nina.klausegger@o.roteskreuz.at


13.02.2024 07:29